Vision

Sicherstellung der medizinischen Grundversorgung

Das neue Gesundheitszentrum in Wila stellt mit zwei Allgemeinmedizinern die ambulant-medizinische Grundversorgung der Gemeinde Wila sicher.

Die Bevölkerung von Wila kann sich darauf verlassen, dass sie von «ihrem» Hausarzt in dessen Praxis betreut wird – heute, morgen und auch in 20 Jahren.

 

Attraktive Basis für einen weiteren Hausarzt

Das neue Gesundheitszentrum in Wila umfasst eine moderne Gemeinschaftspraxis und schafft so eine attraktive Grundlage für einen weiteren Allgemeinmediziner in unserer Gemeinde. Innovative und individuelle Finanzierungskonzepte in Bezug auf Investition und Rohbaumiete bieten dem künftigen Gemeindearzt resp. der künftigen Gemeindeärztin wirtschaftlich interessante Erfolgschancen.

 

Ergänzung des medizinischen Angebotes der Region

Das neue Gesundheitszentrum in Wila bietet nicht nur Platz für zwei Allgemeinmediziner, sondern auch für ein erweitertes medizinisches Angebot und befriedigt so ein wesentliches Bedürfnis der ganzen Region. Das dadurch entstehende Synergiepotenzial erhöht die Wirtschaftlichkeit des Gesundheitszentrums und stellt den langfristigen Betrieb sicher.

 

Sicherheit und Lebensqualität

Das neue Gesundheitszentrum schafft Sicherheit bei der Bevölkerung von Wila und der ganzen Region und trägt so aktiv zur Erhöhung der Lebensqualität bei.

Das Gesundheitszentrum Wila ist ein Beitrag zur Standortförderung und Standortentwicklung.

 

Nachhaltigkeit und Kontinuität

Das neue Gesundheitszentrum in Wila setzt auf Nachhaltigkeit und Kontinuität. Gesundheit ist Vertrauenssache, weshalb das neue Gesundheitszentrum ausschliesslich an langfristigen Lösungen interessiert ist. Dies bedeutet konkret: Die Trägerschaft des Gesundheitszentrums ist privat organisiert, das ambulant-medizinische Angebot ist auf die Bedürfnisse der Bevölkerung abgestimmt, die Verträge sind langfristig ausgelegt.

 

Wertschöpfung für das lokale Gewerbe

Das neue Gesundheitszentrum in Wila erreicht, insbesondere mittels der ergänzenden Angebote aus den verschiedenen Fachbereichen des Gesundheitswesens (bspw. Physiotherapie oder Gastroenterologie), ein erweitertes Einzugsgebiet und schafft durch die Erhöhung der Frequenz (Laufkundschaft) Wertschöpfung für das lokale Gewerbe.

 

Ein Gesundheitszentrum für die ganze Region

Die Bevölkerung von Wila verdient eine garantierte medizinische Grundversorgung. Von der Ergänzung des medizinischen Angebotes profitiert die ganze Region. Gesundheit betrifft uns alle, wir stemmen die Finanzierung gemeinsam.


Beim Neubauprojekt «Zentrum Wila» kommen die unterschiedlichsten Bedürfnisse auf engstem Raum zusammen. Als Mitersteller wünsche ich mir, dass bei der publikumsorientierten Nutzung im Erdgeschoss ein attraktiver Dienstleistungs- und Angebotsmix mit langfristigen Lösungen entsteht. Die medizinische Versorgung betrifft uns alle – nicht zuletzt auch mich persönlich. Aus diesem Grund unterstütze ich das Projekt eines Gesundheitszentrums in Wila als Vereinsmitglied und finanziell.

Christof Furrer, Mitersteller «Zentrum Wila», Wila